Blaubeeren, auch als Heidelbeeren bekannt, stecken voller entzündungshemmender Anthocyane und sind daher ideal für das tägliche Frühstück. Kombiniert mit Quinoa, Kokos-Chips und veganem Joghurt ergibt sich ein vollwertiges, pflanzliches Frühstück, das dank der komplexen Kohlenhydrate, hochwertigen Proteine und Fette lange satt hält.

Quinoa-Porridge mit Blaubeeren und Kokos-Joghurt

Gericht Frühstück
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 120 g Quinoa
  • 300 ml Pflanzenmilch
  • 200 g Blaubeeren, frisch
  • 200 g Kokos-Joghurt, vegan
  • 20 g Kokos-Chips

Anleitungen
 

  • Quinoa mit warmen Wasser in einem Sieb abspülen. Anschließend in einem Topf mit der Milch und einer Prise Salz zum Kochen bringen. Bei kleinster Hitze ca. 15 min köcheln lassen, bis der Quinoa die Flüssigkeit aufgesogen hat.
  • Die Blaubeeren waschen.
  • Den gegarten Quinoa in eine Schüssel füllen, Joghurt und Blaubeeren hinzufügen und mit Kokos-Chips garnieren.
Keyword glutenfrei, histaminarm, laktosefrei, vegan

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating